Den nachstehenden Beitrag haben wir aus der deutschsprachigen Online-Ausgabe der kubanischen Tageszeitung Granma übernommen.

Sie haben es viele Jahre lang geleugnet, aber das Geschäft und das Gewicht der Realität haben letztendlich die Balance gekippt: Es gab rassistische Stereotypen und andere Affronts, wie Disney schließlich auf seiner gigantischen Streaming-Plattform zugibt, wo im Einklang mit den neuen Zeiten der Auslegung seine große Auswahl an Titeln präsentiert wird.

Kritiker und Wissenschaftler haben immer darauf hingewiesen, aber die Verteidiger der Produktionsfirma beharrten darauf, dass solche Anschuldigungen unbegründet seien, ebenso wie die Vorwürfe von Rassismus und Frauenfeindlichkeit, die persönlich gegen den Gründer...

Kommentar von Otto Bruckner, stellvertretender Vorsitzender der Partei der Arbeit Österreichs (PdA)

Der britische Historiker Paul Kennedy hat in einem 1987 erschienenen Werk* ein Muster in der Entwicklung aller Großmächte seit dem Mittelalter herausgearbeitet. Die Entwicklungsphasen beschreibt er mit „Aufstieg-Überdehnung-Niedergang“.

Nun sind die USA nicht einfach nur eine Großmacht, sie...

Wie in der Nacht auf heute bekanntgegeben wurde, sind US-Präsident Donald Trump und seine Gattin Melania am Corona-Virus erkrankt. Obwohl es nicht gerade frei von Ironie ist, wenn ein Präsident, der ursprünglich die Existenz der Epidemie leugnete, nun selbst am Virus erkrankt ist, ist Schadenfreude fehl am Platz.

Trumps Betreuung wird erstklassig sein, er wird von Spitzenmedizinern umgeben...

Free Mumia"Trump ist ein Wolf", der den Begriff Empathie nicht verstehe, sagt Mumia Abu-Jamal, der vielleicht prominenteste Strafgefangene der USA, im Gespräch mit "nd.DieWoche". Die Gefängnisreform der US-Regierung unter Donald Trump sei nicht der Rede wert, im Gegenzug zu einigen Entlassungen habe er die repressivsten Einrichtungen des Landes, private Gefängnisse, gestärkt. Die USA bezeichnet Abu-Jamal...

Party of Communists USAZum ersten Mal seit 1984 wird ein Kandidat einer kommunistischen Partei bei einer wichtigen Wahl in den USA kandidieren. Das letzte Mal war, als Gus Hall und Angela Davis als Vertreter der CPUSA vor 36 Jahren für das US-Präsidenten-Amt und die Vizepräsidentschaft kandidierten.

Der Name des Kandidaten ist Christopher Helali und er tritt zu den Wahlen im Kongressbezirk Vermonts am 3. November an...

Angesicht von Personalmangel, fehlender Schutzausrüstung gegen das Coronavirus und anderer Probleme, bei denen sich die Bosse weigerten, sich zu bewegen, sahen sich 1.400 gewerkschaftlich organisierte Krankenpflegerinnen und -pfleger und 2.000 gewerkschaftlich organisierte Hilfskräfte des Krankenhauswesens der Universität von Chicago im US-Bundesstaat Illinois gezwungen, in den Streik zu...

Der Tod der Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg, einer Ikone der Gleichberechtigung, wird den US-Wahlkampf zusätzlich vergiften. Der Ausgang des Streits zwischen Präsident Trump und Herausforderer Biden um die Neubesetzung der Stelle im neunköpfigen Obersten Gericht ist dagegen offen.Zwar sieht Trump in der Ginsburg-Nachfolge die Chance, den Supreme Court durch eine Person seiner Wahl weiter...

Es sind noch 44 Tage bis zum Tag der Wahl des Präsidenten der USA, und was sich bis jetzt abzeichnet, sind eher Krämpfe als Wahlkampf. Der Amtsinhaber im Weißen Haus unternimmt seit Wochen nichts anderes, als mit allen nur denkbaren und vielen bisher undenkbar scheinenden Aktionen und Äußerungen auf eine Wiederwahl am 3. November hinzuarbeiten. Es gibt offenbar absolut nichts, was ihn daran...

Amazon gehört zu jenen Monopolkonzernen, die oft Gegenstand von Kritik ist. Zurecht, wie eine neue Studie des Open Market Institute – ein Netzwerk von Journalistinnen und Journalisten, Rechtsanwältinnen und ‑anwälte, Sozialwissenschaftlerinnen und ‑wissenschaftler – gezeigt hat. Laut dieser Studie setzt ihre Strategie der Profitmaximierung auf umfassende Überwachungs- und...

Die digitale Künstlichkeit der Videokonferenz, in der das traditionelle Treffen der Notenbanker und Finanzpolitiker in diesem Jahr in Jackson Hole, Wyoming, stattfand, war nicht nur der Covid-19-Pandemie geschuldet. Der Beobachter konnte sich ganz generell des Eindrucks nicht erwehren: Die Realität ist hier nicht zugelassen.

Jackson Hole ist nicht die einzige Institution, der es momentan so...

unsere zeitAls der ehemalige Basketballspieler und Sportmoderator Kenny Smith in der letzten Woche aus Protest die Fernsehsendung „Inside the NBA“ verließ, wirkte er nicht überrascht, aufgeregt oder empört, sondern eher frustriert und müde. Smith weigerte sich, den Streik von NBA-Spielern zu kommentieren, und schloss sich diesem stattdessen an. Die Mannschaften aus Orlando und Milwaukee hätten in der...