Nach dem aus Einschätzung von ver.di unzureichenden Angebot der Arbeitgeberseite, was sogar zentrale Verschlechterungen im Eingruppierungsrecht enthält und damit die Gefahr von dauerhaften Einkommenssenkungen für alle Beschäftigten birgt, ruft ver.di auch im Land Brandenburg für Mittwoch, den 21. Oktober 2020 zu weiteren Warnstreiks auf.

Zu den Betrieben und Dienststellen, die zum Streik aufgerufen worden sind, gehören unter anderem die Stadtentsorgung Potsdam (STEP), die Kreisverwaltungen Teltow-Fläming und Havelland sowie die Beschäftigten in den Verwaltungen und Kindertagesstätten in Hennigsdorf, Falkensee, Rathenow, Nauen und weiteren Gemeinden. Die Bürger müssen sich in den genannten Bereichen auf Einschränkungen...

Für den kommenden Freitag, den 16. Oktober 2020 hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) Beschäftigte zum Warnstreik aufgerufen, die unter den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der Stadt Brandenburg und Umland fallen. Zu den Betrieben und Dienststellen, die zum Streik aufgerufen worden sind, gehören unter anderem das Klinikum Brandenburg, die Stadtverwaltung, die...

Für den morgigen Donnerstag, den 15. Oktober 2020 hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zu einer Streikkundgebung am Schiffshebewerk Niederfinow aufgerufen. Der Kundgebungsort ist ab 10.00 Uhr am Infozentrum Schiffshebewerk Niederfinow, 16248 Niederfinow, Hebewerkstraße 70. Die Kundgebung wird gegen 12:00 Uhr beendet sein.

Am Donnerstag wird im Zusammenhang mit der...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft die Tarifbeschäftigten, Auszubildenden und Praktikanten in den Kommunen und in den Bundesbehörden in Südbrandenburg am Donnerstag, dem 8. Oktober 2020 zu einem ganztägigen Warnstreik auf.

Vom Streik betroffen sind u. a. die Beschäftigten in der Stadtverwaltung Cottbus mit ihren Einrichtungen und städtischen Eigenbetrieben, die Verwaltung...

Zum ersten Mal in der Tarifrunde für den öffentlichen Dienst ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Beschäftigten der Sparkassen in Brandenburg zu einem ganztägigen Warnstreik am kommenden Mittwoch, dem 7. Oktober 2020 auf.

Betroffen sind vom Warnstreik die Sparkasse Barnim, Oder-Spree,  Ostprignitz-Ruppin, die Kreissparkasse Märkisch-Oderland, die Sparkassen...

Für Donnerstag, den 1. Oktober 2020 hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) die Beschäftigten der Stadtentsorgung Potsdam (STEP) zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Insgesamt sind circa 300 Beschäftigte aufgerufen.

Die Potsdamer Bürger müssen sich darauf einstellen, dass am Donnerstag der Müll nicht abgeholt und die Straßen und Parks nicht gereinigt werden.

Bei der...

Am 25. September 2020 um 18 Uhr hat ein Open-Air-Konzert vor der historischen Kulisse der Gedenkstätte Seelower Höhen stattgefunden. Das Land Brandenburg führte die Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer der „Berliner Operation“ der Roten Armee durch, die den Sieg über das nationalsozialistische Deutschland vollendete und die Beendigung des Zweiten Weltkrieges in Europa erreichte.

Das...

In der vierten Verhandlungsrunde am 18. September 2020 wurde für die rund 420 nichtärztlichen Beschäftigten der Städtischen Krankenhaus Eisenhüttenstadt GmbH eine Tarifeinigung erzielt. Die ver.di-Tarifkommission hat dem Verhandlungsergebnis mit großer Mehrheit zugestimmt. In einer Mitgliederbefragung werden die ver.di-Mitglieder darüber entscheiden, ob die Tarifeinigung angenommen wird. Die...

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die rund 420 nichtärztlichen Beschäftigten, darunter rund 270 Pflegefachkräfte, am städtischen Krankenhaus in Eisenhüttenstadt für Dienstag, den 15. September 2020 um 13 Uhr zu einem einstündigen Warnstreik aufgerufen.  Mit dem Warnstreik will ver.di ein wesentlich verbessertes Tarifangebot erzwingen.

ver.di fordert u. a. bessere...

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) hält den in der Querdenken-Bewegung kursierenden Vorwurf, Deutschland sei eine Corona-Diktatur, für "völlig verfehlt". Im Interview erläuterte sie der in Berlin erscheinenden Zeitung "nd.Der Tag" (Donnerstag), wie die rot-schwarz-grüne Landesregierung in Potsdam Maßnahmen zum Umgang mit der Pandemie beschließt.

Als Ärztin habe ihr...

In der dritten Verhandlungsrunde am 01.09.2020 für die Beschäftigten vom AWO Bezirksverband Potsdam e.V. und den AWO Seniorenzentren Brandenburg gGmbH kam es heute zu einer Tarifeinigung. Die Löhne steigen rückwirkend zum 01.07.2020 um 3,9%, zum 01.02.2021 um 4,2% und zum 01.07.2021 um weitere 2,5%. Die Laufzeit des Tarifvertrages gilt bis zum 31.12.2021.

Für ver.di-Mitglieder gibt es eine...