ver.di Bezirk Mittelrhein ruft die Beschäftigten im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes am 13.10.2020 zum Warnstreik auf!

Durch die wiederholte Nichtvorlage eines Angebots in der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten von Bund und Kommunen, zeigt die Arbeitgeberseite, dass Applaus und warme Worte ihrer Ansicht nach genug Wertschätzung der Beschäftigten sind und die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit des öffentlichen Dienstes garantieren.

„Die Arbeitgeberhaltung zeigt die mangelnde Anerkennung der Leistungen der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes, dementsprechend groß ist die Wut bei diesen“, so Marion Paul, Bezirksgeschäftsführerin ver.di Mittelrhein. „Ob im Bürgerservice, bei den Stadtwerken, den...

Morgen streiken die SHG Kliniken in Völklingen, am Mittwoch 14 Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Krankenhäuser im Ausstand. ver.di sagt Demonstrationen wegen Pandemie ab

Ab Dienstag, 13.10.20, 6:00 Uhr streiken die Beschäftigten der SHG-Kliniken in Völklingen für 48 Stunden. Ab Mittwoch schließen sich für 24 Stunden die Beschäftigten des Westpfalz-Klinikums Kaiserslautern, des...

Die Gesundheit geht vor – aufgrund der angespannten Infektionslage in Bendorf ist der heutige Warnstreik der städtischen Beschäftigten in Bendorf abgesagt

Bundesweit steigen seit einigen Wochen wieder die Infektionszahlen. Der Landkreis Mayen-Koblenz und insbesondere die Stadt Bendorf, sind aktuell stark von den ansteigenden Zahlen betroffen.

Auch wenn ver.di alle denkbaren Maßnahmen zur...

Landesfachbereichsleiter Frank Hutmacher geht davon aus, dass es zu schwierigen Auseinandersetzungen kommen wird, da die Forderungen nach Aufwertung und Entlastung in den Krankenhäusern unüberhörbar seien. ver.di möchte dafür Sorge tragen, dass die Patientenversorgung auch im Streikfall nicht völlig zusammenbricht. Darauf sollten sich Patienten und Krankenhäuser vorbereiten, meinte der erfahrene...

Im eher beschaulichen Rheinland-Pfalz hat sich am 15.August 2020 in Ingelheim am Rhein ein Polizeieinsatz ereignet, der in mehrfacher Hinsicht genauer untersucht werden sollte.

Bei Protesten gegen den Aufmarsch der neonazistischen Kleinstpartei „Die Rechte“ zu Ehren des Kriegsverbrechers Rudolf Hess kam es zu einem der schlimmsten Polizeieinsätze gegen Antifaschist*innen in Rheinland-Pfalz.

Am 7. August 2020 haben sich die Spitzen der Vereinigung der Arbeitgebervereinigung Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz (VAV) e.V. und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di auf ein Verhandlungsergebnis verständigt, dem zunächst am Montag von den Mitgliedern der Gewerkschaft und im Nachgang hierzu von den ÖPNV-Unternehmen in Rheinland-Pfalz mehrheitlich zustimmten.

Dieses sieht...

Noch sind es nur wenige Kinder in der Notbetreuung, doch die Zahlen steigen. Es ist auch richtig, dass intensiv darüber diskutiert wird, wer denn nun zu den systemrelevanten Berufen dazugehört und für sein Kind einen Anspruch auf Notbetreuung geltend machen kann. Auch ist es richtig, die Alleinerziehenden nicht alleine zu lassen und auf die Kinder mit besonderen Unterstützungsbedarfen zu schauen...

Es ist richtig, dass die Kitas im Land grundsätzlich geschlossen sind. Es ist auch richtig, dass es für bestimmte Kinder (Eltern) ein Notangebot gibt. Es ist aber verantwortungslos, wenn in dieser Situation einige Träger verlangen, dass das gesamte Team in der Kita ist, obwohl nur sehr wenig Kinder diesen Notdienst beanspruchen.

Einige Träger machen es vor. Dort wurde für die nicht im Notdienst...

Karl MarxNach 147 Tagen sind am Sonntag in Trier die Karl-Marx-Jubiläumsausstellungen mit rund 160.000 Museumsbesuchen zu Ende gegangen. Seit dem 5. Mai, dem 200. Geburtstag von Karl Marx, konnten sich Besucherinnen und Besucher in drei Ausstellungen an vier Standorten ein neues Bild von dem großen Denker und Philosophen machen. Wie die zahlreichen positiven Stimmen in den...

Antikapitalistische Demonstration in Trier. Foto: Uli BrockmeyerAm 14. März 1883 starb Karl Marx. Er wurde nur 64 Jahre alt. Zwischen diesem Tag und dem Tag seiner Geburt, heute vor genau 200 Jahren, hat er viel erreicht. Er hat uns ein Werk hinterlassen, das in großen Teilen an Gültigkeit nichts eingebüßt hat.

Marx war damals, so wie wir es heute sind, Humanist und Internationalist. Er ist stets dafür eingetreten, dass...

Antikapitalistische Demonstration in Trier. Foto: Uli BrockmeyerAntikapitalistische Demonstration in Trier. Foto: Uli BrockmeyerAnlässlich des 200. Geburtstag von Karl Marx haben die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) und die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) in seiner Geburtsstadt Trier die Aktualität des Marxismus betont. Auf einer Demonstration am Morgen, zu der 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern dem Aufruf eines linken Bündnisses gefolgt waren, erklärte Patrik Köbele...